Selbsterfahrung für's Propädeutikum

Selbsterfahrung ist das Kennenlernen und Reflektieren über das Erleben und Agieren der eigenen Person.

 

Selbsterfahrung nennt man auch den Prozess im Rahmen der Ausbildung zum Psychotherapeuten, bei dem angehende Therapeut*innen die anzuwendenden Arbeitsweisen und Methoden in der Klient*innenrolle an sich selbst erfährt.

Selbsterfahrung im Rahmen der Ausbildung

Wesentlicher Bestandteil in der Ausbildung zum Psychotherapeuten ist die therapeutische Selbsterfahrung. Der Ausbildungskandidat*in erlebt in der Rolle als Betroffene*r die Methode und die Wirkung an sich selbst. Dadurch erfährt die Person damit verbundene Gefühle (Hoffnungen, Befürchtungen) und erkennt hinderliche Widerstände und förderliche Mechanismen. Wesentlich ist auch die Beziehungserfahrung in der Rolle des Klienten zum Therapeuten.
 

Falls Sie sich derzeit in Ausbildung befinden und Interesse haben an Selbsterfahrung mit der Methode der Verhaltenstherapie, können Sie sich gerne melden. Sie erhalten so Einblick in die Methode, haben die Möglichkeit sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und bekommen ein erstes Gespür dafür, ob die VT ev. auch Ihre fachspezifische Richtung sein könnte.

Eine Selbsterfahrungeinheit dauert wie eine normale Psychotherapieeinheit 50 Minuten und kostet 90€. Die Einheiten können, müssen aber nicht, wöchentlich stattfinden. Im Erstgespräch finden wir bestimmt ein passendes Setting für Sie.

Marble Surface

Selbsterfahrung

die Chance sich mit der eigenen Persönlichkeit

auseinanderzusetzen und weiterzuentwickeln.

Praxisadressen: 

WISH Mindscience - Straßgschwandtnerstraße 4/1, 1140 Wien

Montag, Dienstag, Mittwoch

Intakt - Gussenbauergasse 1/21, 1090 Wien

Donnerstag, Freitag

Telefon: +436608485699

Mail:office@praxis-verhaltenstherapie.at

© 2019 by Katja Isele